Das war die 18. Gospelnight

Auch in diesem Jahr konnten wir mit zahlreichen Besuchern eine einzigartige Ein- stimmung auf Weihnachten feiern: mit einem kraftvollen „Joy to the world, the Lord is come“ begann die 18. Gospelnight in der Christuskirche.

Unter der Leitung von Andreas Kastl ertönten stimmungsvolle Gospels, Reggae-Klänge, der Michael-Jackson-Song „Man in the mirror“, aber auch andächtige und leise Töne. Für Andreas Kastl, der die Chorleitung in dieser Saison übernommen hat, war es übrigens die allererste Gospelnight, die er erlebt hat, und somit eine ganz besondere Premiere.

Besonders und anrührend war auch das Ende des diesjährigen Gottesdienstes: mit einem glockenhell klingenden „Stille Nacht“ entließen wir die Gäste in die Weihnachtsnacht. Wir danken allen Besucherinnern und Besuchern!

> www.gospelnightdresden.com
Julia Frohberg / Gospelnight